Grevenbroich: Rock-Festival mit vier Regio-Bands

Grevenbroich: Rock-Festival mit vier Regio-Bands

Das Café Kultus am Grevenbroicher Marktplatz veranstaltet am Freitag, 16. März, ein Metal- und Hardrockfestival mit vier Bands aus der Region. Die "Ghost Basterds" aus Dormagen schaffen mit ihrem groovigen Metal und ihrem Bühnenbild eine besondere Stimmung.

Harte Riffs treffen auf treibende Melodien. "Black Remains", das steht für Hard-Rock aus Grevenbroich, eine wilde Bühnenshow und schnelle Soli. Die Band "Storm of Anger" wurde 1999 gegründet und steht für Rock und Metal aus der Gemeinde Rommerskirchen. "Crashtest" hat sich aus Mitgliedern der ehemaligen Grevenbroicher Band "Härtefall" formiert und spielt ihr Debüt im Kultus. Das Festival beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro. Weitere Informationen auf der Facebook-Seite des Cafés.

(NGZ)