Martin Laurentius: Preis für Neusser Jazz-Journalist

Martin Laurentius: Preis für Neusser Jazz-Journalist

Auf der internationalen Jazzfachmesse "jazzahead!" in Bremen wurde jetzt zum vierten Mal der Preis für deutschen Jazz-Journalismus vergeben. Der diesjährige Preisträger ist der Neusser Martin Laurentius. "Reaktionen auf die Arbeit von Jazz-Journalisten sind eher die Ausnahme - bei den Auftraggebern ebenso wie bei Musikern oder Lesern. Das ist auch gut so, weil wir dadurch eine professionelle Distanz zur Szene bekommen", so Laurentius. Die Wahl begründet Jury-Mitglied Wolf Kampmann: "Laurentius ist seit vielen Jahren in unterschiedlichen Formaten für Presse, Rundfunk und Festival-Magazine als Jazz-Journalist aktiv. Für seine Hintergrund-Geschichten sucht und findet er immer den größeren gesellschaftlichen Zusammenhang."

(NGZ)