1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Stadtgespräch

Verein Sarvodaya: Neusser leisten Hilfe in Sri Lanka

Verein Sarvodaya : Neusser leisten Hilfe in Sri Lanka

Der Neusser Verein Sarvodaya Deutschland hatte nach der Flutkatastrophe in Sri Lanka im Mai die Neusser um Hilfe für die betroffenen Menschen gebeten. Dank vieler hilfsbereiter Freunde und Mitglieder konnten nach Angaben der Vorsitzenden Heide Broll in einem ersten Schritt ein Haus vollständig renoviert und bei einem anderen die eingestürzte Küche aufgebaut werden. Das teilte der Verein jetzt mit und bezeichnet es als einen kleinen Beitrag zur Hilfe, denn insgesamt waren von der Katastrophe in Sri Lanka 15 Distrikte betroffen, es gab 224 Todesfälle, 72 Schwerverletzte und 78 Menschen gelten als vermisst.

Der Neusser Verein Sarvodaya Deutschland hatte nach der Flutkatastrophe in Sri Lanka im Mai die Neusser um Hilfe für die betroffenen Menschen gebeten. Dank vieler hilfsbereiter Freunde und Mitglieder konnten nach Angaben der Vorsitzenden Heide Broll in einem ersten Schritt ein Haus vollständig renoviert und bei einem anderen die eingestürzte Küche aufgebaut werden. Das teilte der Verein jetzt mit und bezeichnet es als einen kleinen Beitrag zur Hilfe, denn insgesamt waren von der Katastrophe in Sri Lanka 15 Distrikte betroffen, es gab 224 Todesfälle, 72 Schwerverletzte und 78 Menschen gelten als vermisst.

2093 Häuser waren ganz ruiniert und 11.056 teilweise. Noch immer brauchen viele Menschen Hilfe, vor allem diejenigen, die in Schutzunterkünften leben, brauchen Moskitonetze und Bettzeug. Dank einer Spende aus Bayern, die der Verein erhielt, kann jetzt etwa 1000 weiteren Familien geholfen werden.

(NGZ)