Neuss: Spenden an Einrichtungen in Pskow

Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft : Spenden an Einrichtungen in Pskow

Der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft zwischen Neuss und Pskow hat in Pskow Spenden und Hilfsmittel übergeben.

Für das „Altencafe“ des Roten Kreuzes in Pskow konnte der Verein 500 Euro überreichen. Das Geld dient dazu, das „Altencafe“ einzurichten und aufrechtzuerhalten. Das Cafe ist eine Anlaufstation für ältere Menschen, die mit einer sehr geringen Rente auskommen müssen und durch das Rote KreuzUnterstützung und Hilfe erfahren.

Auch die Universität Pskow erhielt eine Spende. 18 Deutschbücher und sieben CDs übergab der Förderverein an Irina Khraptschenkowa, Leiterin des Lehrstuhles Deutsch. Diese und weitere Lehrbücher werden für den Lehrstuhl Deutsch seit Jahren dringend benötigt.

Zudem wird das Jugendamt unterstützt. Der Förderverein unterstützt mit 300 Euro die Teilnahme von Kindern, denen es sonst nicht möglich gewesen wäre, an einen Sommercamp teilzunehmen. Der Betrag wurde an Alexandr Gawrilow, Leiter des Jugendamtes, in Pskow übergeben. Und für ein sieben Jahre altes Mädchen gab es einen dringend benötigten Kinderrollstuhl.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE