Neuss: NKG Blaue Funken für soziales Engagement geehrt

NKG Blaue Funken in Neuss : Karnevalisten für soziales Engagement geehrt

Schon seit vielen Jahren unterstützt die Neusser Karnevalsgesellschaft (NKG) Blaue Funken die Tombola des Tennis-Benefiz-Turniers des Neusser Tennisclubs (NTC) Stadtwald zu Gunsten geistig behinderter Menschen.

Nun sind die Blauen Funken vom Organisationskomitee und vom Vorstand des NTC Stadtwald ausgewählt worden, in diesem Jahr zum 30. Benefiz-Turnier des NTC Stadtwalds mit der Ehrengabe des Bundesministers des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, ausgezeichnet zu werden.

Der 1. Vorsitzende der Blauen Funken, Andreas Stuhlmüller, ließ es sich nicht nehmen und unterstützte auch sportlich mit „Serve und Volley“, also mit vollem Einsatz, das Turnier. Das designierte Prinzenpaar der Blauen Funken – Bernd I. und Conny I. – wirkte als „Glücksbringer“ bei der Auslosung der Hauptpreise mit. Bei doch noch strahlendem Sonnenschein überreichte der 1. Vorsitzende des NTC Stadtwald, Wolfgang Mußmann, zusammen mit dem 2. Vorsitzenden, Karl Klück, und Geschäftsführer Herbert Pesch die Auszeichnung des Ministers an den Funkenvorsitzenden, Andreas Stuhlmüller, sowie Schatzmeisterin (und Novesia) Cornelia Breuer-Heck, die diese Ehrengabe mit Stolz und Freude entgegennahmen mit dem Versprechen, das soziale Engagement der Blauen Funken auch in Zukunft beizubehalten.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE