Neuss: Drei Ehrenmitglieder im „Maschinenring“ von Reuschenberg

Interessengemeinschaft in Neuss : Drei Ehrenmitglieder im „Maschinenring“ von Reuschenberg

Jahrzehntelang haben sie die Interessengemeinschaft Reuschenberg mit ihrem Engagement bereichert, jetzt sagte der Verein aus der Gartenvorstadt dafür Danke.

Josef Bemberg (82), Gerätewart des Vereins, sowie Renate (73) und Karl Heinz Jansen (78) wurden auf der Mitgliederversammlung im Lokal „Em Rüscheberg“ zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die Eheleute Jansen hatten bis vor einem Jahr das Amt des Hauptkassierers beziehungsweise der zweiten Vorsitzenden bekleidet, waren dann aber ebenso wie Bemberg aus dem Vorstand ausgestiegen. Die Interessengemeinschaft zählt derzeit noch 141 Mitglieder, von denen die Hälfte über 80 Jahre alt ist, wie Roland Peuser als zweiter Vorsitzender betont. Seit mehr als 50 Jahren finanzieren und nutzen sie Gerätschaften, die für die Bewirtschaftung ihrer Selbstversorgergärten angeschafft wurden. Als „Maschinenring“ verliert der Verein allmählich an Bedeutung, für den Zusammenhalt in der Siedlung ist er aber nach wie vor wichtig. Dazu organisiert die Interessengemeinschaft am 10. August ab 15 Uhr im Pastor-Bouwmans-Haus einen Seniorennachmittag. (-nau)

Mehr von RP ONLINE