Kindertagesstätte Kappeswiese: Neue Dreiräder für Familienzentrum

Kindertagesstätte Kappeswiese : Neue Dreiräder für Familienzentrum

Die Stadtwerke Neuss waren gestern in der Kindertagesstätte "Kappeswiese" auf der Neusser Furth zu Gast. Dort übergab Ekkehard Boden, Geschäftsführer Technik der Stadtwerke Neuss, zwei neue Dreiräder an das Familienzentrum. Diese stehen den Kindern ab sofort zur freien Verfügung. Hintergrund der Übergabe war eine Anfrage des Fördervereins der Kita. "Als Förderverein möchten wir die Arbeit der Kita und der dortigen rzieher bestmöglich unterstützen. Die Anschaffung neuer Dreiräder war dabei ein großer Wunsch aller Beteiligten", erklärte Kristina Debelius, Vorsitzende des Fördervereins "Kappeswiese" die Hintergründe.

Die Stadtwerke Neuss waren gestern in der Kindertagesstätte "Kappeswiese" auf der Neusser Furth zu Gast. Dort übergab Ekkehard Boden, Geschäftsführer Technik der Stadtwerke Neuss, zwei neue Dreiräder an das Familienzentrum. Diese stehen den Kindern ab sofort zur freien Verfügung. Hintergrund der Übergabe war eine Anfrage des Fördervereins der Kita. "Als Förderverein möchten wir die Arbeit der Kita und der dortigen rzieher bestmöglich unterstützen. Die Anschaffung neuer Dreiräder war dabei ein großer Wunsch aller Beteiligten", erklärte Kristina Debelius, Vorsitzende des Fördervereins "Kappeswiese" die Hintergründe.

"Dreiräder oder andere Spielgeräte gehören normalerweise nicht zu unserem Kerngeschäft. Vielleicht ließe sich in Zusammenhang mit dem Thema Elektromobilität hier noch eine Brücke schlagen", erklärte Ekkehard Boden schmunzelnd. "Die Bewegung mit einem Dreirad macht den Kindern nicht nur Spaß, sondern fördert gleichzeitig ihre Koordination und Mobilität", fügte Vera Aumann, Leiterin des Familienzentrums "Kappeswiese", hinzu.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE