Bü.ne: Macbeth für den guten Zweck

Bü.ne: Macbeth für den guten Zweck

Nach zwei erfolgreichen Aufführungen noch vor den Sommerferien zeigten die Marienberg-Schülerinnen des Lektürekurses unter der Leitung von Fachlehrer Jan Eschbach noch einmal ihr Können und organisierten eine Wiederaufnahme des Shakespeareklassikers "Macbeth" in der Aula des Gymnasiums.

Und wieder gelang es, dass Publikum in den Bann zu ziehen. Sparsames Bühnenbild und ausdrucksstarke Kostüme ergänzten das überzeugende Spiel des jungen Ensembles. Der Reinerlös des Abends aus Catering und Eintrittskarten betrug mehr als 600 Euro, die der Arbeit der Bü.NE zufließen.

(NGZ)