Neuss : Licht und Turnschuhe an!

Was mal als Ferienaktion mit drei Teilnehmern begann, ist längst eine Institution. Inzwischen werden jeden Freitagabend Fußball, Basketball und Parkour angeboten. In drei Schulen, nämlich am Gymnasium Norf, im Marie-Curie-Gymnasium sowie in der St.-Peter-Schule Rosellen werden ab 21.30 Uhr Basketball in Norf, ab 22 Uhr Fußball im Marie-Curie-Gymnasium sowie ebenfalls ab 22 Uhr Fußball und zusätzlich Parkour in der St.-Peter-Schule kostenfrei angeboten. Auch wenn die Angebote längst etabliert sind und Stammkunden gefunden haben, sind Neulinge jederzeit willkommen.

Vorkenntnisse sind nicht nötig, betonen Stadt und Stadtsportbund, die das Angebot gemeinsam machen. Jeder kann einsteigen, wann er will. Allerdings wird kein Training angeboten. Das Konzept sieht vor, dass zwei bis drei Betreuer an den Abenden vor Ort sind und der Rest, also die Durchführung sportlicher Wettkämpfe, dann von den jeweiligen Teilnehmern in Eigenregie durchgeführt wird.

(von)
Mehr von RP ONLINE