Kita Thüringenstraße: Lehrreicher Besuch bei Kaarster Imkern

Kita Thüringenstraße: Lehrreicher Besuch bei Kaarster Imkern

Im Rahmen ihres Projekts "Meine Heimat Kaarst" besuchten die Vorschulkinder des Städtischen Integrativen Familienzentrums an der Thüringenstraße die Imker Gino Collica und Stephan Richter. Die Vorschulkinder erfuhren viel über Drohnen, Arbeiterbienen und Königinnen. Honigproben, Wachsanhänger und Bienenmalbücher gab es im anschließenden Wissensquiz zu gewinnen. Die inhaltliche Gestaltung des Kindertagesstätten-Projekts zielt darauf ab, den eigenen Wohnort besser kennen und schätzen zu lernen und den Bezug zu der Natur, herzustellen.

Im Rahmen ihres Projekts "Meine Heimat Kaarst" besuchten die Vorschulkinder des Städtischen Integrativen Familienzentrums an der Thüringenstraße die Imker Gino Collica und Stephan Richter. Die Vorschulkinder erfuhren viel über Drohnen, Arbeiterbienen und Königinnen. Honigproben, Wachsanhänger und Bienenmalbücher gab es im anschließenden Wissensquiz zu gewinnen. Die inhaltliche Gestaltung des Kindertagesstätten-Projekts zielt darauf ab, den eigenen Wohnort besser kennen und schätzen zu lernen und den Bezug zu der Natur, herzustellen.

In diesem Kontext wird der Lernbereich ökologische Bildung zu einem interessanten und interaktiven Erlebnis. Seit Jahren profitieren die Kinder der Kita Thüringenstraße von dem Angebot der Imker. In Zukunft ist ein ausgedehntes Projekt rund um die Biene geplant.

(NGZ)