Comenius-Schule Und Höffner: Kooperation mit der Comenius-Schule

Comenius-Schule Und Höffner: Kooperation mit der Comenius-Schule

Praktika, die Teilnahme an Berufsfelderkundungen und Aktionen am Girls'- und Boys'-Day - die Neusser Comenius-Schule und die Höffner Möbelgesellschaft GmbH werden in Zukunft eng zusammenarbeiten. Dazu wurde jetzt eine Schulpartnerschaftsvereinbarung unterzeichnet, die die Kooperation zwischen dem Unternehmen und der Noch-Sekundarschule verbindlich festschreibt. Gabriele Götze, Schulkontaktmanagerin der Ausbildungs-GmbH der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, wird die Partnerschaft begleiten.

Praktika, die Teilnahme an Berufsfelderkundungen und Aktionen am Girls'- und Boys'-Day - die Neusser Comenius-Schule und die Höffner Möbelgesellschaft GmbH werden in Zukunft eng zusammenarbeiten. Dazu wurde jetzt eine Schulpartnerschaftsvereinbarung unterzeichnet, die die Kooperation zwischen dem Unternehmen und der Noch-Sekundarschule verbindlich festschreibt. Gabriele Götze, Schulkontaktmanagerin der Ausbildungs-GmbH der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, wird die Partnerschaft begleiten.

"Von einer solchen Kooperation profitieren beide Seiten", sagt Götze. Den Schülern würden Perspektiven aufgezeigt und entsprechende Berufswelten präsentiert - und die Unternehmen könnten ihre Fachkräfte von morgen kennenlernen und für sich gewinnen. "Die Comenius-Schule will sich in ihrer pädagogischen Arbeit gezielt schulischen und außerschulischen Partnern widmen, damit Schüler ihre Sach-, Sozial- und Handlungskompetenz an außerschulischen Lernorten sowie in der realen Lebenswelt erproben, erweitern und schärfen können", erklärt Schulleiter Jochen Reif: "Unser Ziel ist es, die Schüler durch eine frühzeitige und nachhaltige Berufsorientierung in die Lage zu versetzen, am Ende der Schullaufbahn eine sichere Entscheidung für eine Berufsausbildung oder den Besuch einer weiterführenden Schule bis hin zum Abitur zu treffen.

  • Neuss : Comenius-Schule kann auf Umwandlung hoffen

" Die Kooperation mit einem Unternehmen sei da sehr hilfreich.

(NGZ)