Dormagen: Kammertheater bietet Silvester Weihnachts-Spaß

Dormagen: Kammertheater bietet Silvester Weihnachts-Spaß

Nur noch wenige Karten sind für die beiden letzten Vorstellungen der Komödie "Täglich grüßt der Weihnachtsstollen" im Kammertheater Dormagen an Silvester erhältlich. Stand gestern waren es noch vier Karten für die Vorstellung um 17 Uhr und zwölf für die um 20.30 Uhr am 31. Dezember. Dann zeigen Sabine Misiorny und Tom Müller wieder ihren lustigen Weihnachts-Spaß, inklusive "Lars-Sören", der nicht zum Kaufhaus-Weihnachtsmann kommen will, was seine nervige Mutter nicht akzeptiert.

Immer wieder entdecken die Zuschauer sich selbst oder Bekannte in den Figuren auf der Bühne des Theaters an der Ostpreußenallee 23, so auch beim Aufstellen des künstlichen Weihnachtsbaums streng nach unverständlich übersetzter Anleitung. Die "Krimskramskramkiste", in der alle ungewollten Geschenke zum kreativen Weitergeben an andere, macht ebenso Freude wie der Beleuchtungs-Wettstreit mit dem Nachbarn.

Weitere Infos und Karten unter www.kammertheater-dormagen.de oder in der City.Buchhandlung, Kölner Straße 58, in Dormagen.

(NGZ)