Bsv Bedburdyck-Stessen: Jägerzug Hörnerklang gewinnt Pokal

Bsv Bedburdyck-Stessen: Jägerzug Hörnerklang gewinnt Pokal

Zielsicher zeigten sich die rund 80 Teilnehmer des Regimentspokalschießens des Bürgerschützenvereins Bedburdyck-Stessen in der Karl-Justen-Halle. Den Mannschaftspokal gewann der Jägerzug Hörnerklang mit 102 Ringen vor dem Jägerzug Jägermeister (98 Ringe) und dem Südwestzug Kaiserbüffel (97 Ringe). Den Pokal für den besten Einzelschützen sicherte sich Joachim Heikamp mit 36 Ringen. Den zweiten Platz teilen sich Sascha Esser und Peter-Josef Schneider mit je 35 Ringen.

Zielsicher zeigten sich die rund 80 Teilnehmer des Regimentspokalschießens des Bürgerschützenvereins Bedburdyck-Stessen in der Karl-Justen-Halle. Den Mannschaftspokal gewann der Jägerzug Hörnerklang mit 102 Ringen vor dem Jägerzug Jägermeister (98 Ringe) und dem Südwestzug Kaiserbüffel (97 Ringe). Den Pokal für den besten Einzelschützen sicherte sich Joachim Heikamp mit 36 Ringen. Den zweiten Platz teilen sich Sascha Esser und Peter-Josef Schneider mit je 35 Ringen.

Gewinner des Peter-Esser-Gedächtnispokals wurde Oberst Norbert Hassel dank 35 Ringe vor Theo Schneider (33 Ringe). Über den Sieg des Damenpokals mit 36 Ringen freute sich Claudia Neuen, gefolgt von Vivien Heikamp (34 Ringe) und Kerstin Withaar sowie Elke Krüppel (jeweils 33).

(NGZ)