Zons: Hausfrauenbund besucht Altstadt

Zons: Hausfrauenbund besucht Altstadt

"Zons ist eine Reise wert" dachten sich 30 Mitglieder des Deutschen Hausfrauen Bundes, Netzwerk Haushalt, aus Bergisch Gladbach.

"Zons ist eine Reise wert" dachten sich 30 Mitglieder des Deutschen Hausfrauen Bundes, Netzwerk Haushalt, aus Bergisch Gladbach.

So fuhren sie über den Rhein, um in Zons ein paar schöne Stunden zu erleben. Groß war das Erstaunen und die Freude, als sie von einer Delegation des ortsansässigen DHB-Netzwerks mit einem Begrüßungsschild erwartet wurden. Nur die beiden Vorsitzenden waren eingeweiht, für alle Anderen war es eine wirkliche Überraschung.

Als Dankeschön für eine vorherige Begegnung in Bergisch Gladbach, bei der die zweite Vorsitzende des Ortsvereins die Dormagener Gruppe begrüßte und eine Schnupperrunde mit den Gästen absolvierte, revanchierte sich der DHB Dormagen. So stellte "Nachtwächter" Hermann Kienle den begeisterten Zuhörern "sein Zons" vor. Eine Stadtführung vom allerfeinsten, waren sich die Frauen nach den zwei Stunden einig.

(NGZ)