Reuschenberg: Hafermann ist Hubertus-König

Reuschenberg: Hafermann ist Hubertus-König

Der Hubertustag in Reuschenberg ist nicht nur ein geselliges Treffen, sondern dient auch der Ermittlung des neuen Korpskönigs. Der neue Hubertus-König heißt Thomas Hafermann. Mit dem 137. Schuss war er erfolgreich. Hafermann ist Höhnes des Zuges ,,Stolzer Adler". Die erfolgreichen Pfänderschützen sind: Kopfritter: Werner Hähnen (Zug Hubert I.), linker Flügelritter: Robert Allrogen (Zug Edelwild), rechter Flügelritter: Günther Boms (Zug Stolzer Adler) und Schwanzritter: Ralf Köhler (Zug Füchse).

Der Hubertustag in Reuschenberg ist nicht nur ein geselliges Treffen, sondern dient auch der Ermittlung des neuen Korpskönigs. Der neue Hubertus-König heißt Thomas Hafermann. Mit dem 137. Schuss war er erfolgreich. Hafermann ist Höhnes des Zuges ,,Stolzer Adler". Die erfolgreichen Pfänderschützen sind: Kopfritter: Werner Hähnen (Zug Hubert I.), linker Flügelritter: Robert Allrogen (Zug Edelwild), rechter Flügelritter: Günther Boms (Zug Stolzer Adler) und Schwanzritter: Ralf Köhler (Zug Füchse).

Am 11. November wurde Thomas Hafermann gemeinsam mit seiner Königin Grit im Zelt auf dem Reuschenberger Kirmesplatz in das neue Amt eingeführt und offiziell gekrönt. Für die richtige Stimmung an diesem Abend sorgte die Partyband "Level2Party".

(NGZ)