Uedesheimer Bäcker Klein: Goldmedaillen für den Christstollen

Uedesheimer Bäcker Klein: Goldmedaillen für den Christstollen

Bäckerin Anke Klein kann ihre Goldmedaillen kaum zählen. Erneut hat der Christstollen der Uedesheimer Handswerksbäckerei Wiljo Klein, Rheinfährstraße 160, bei der Stollenprüfung die höchste Auszeichnung erhalten. "Es ist das zehnte oder zwölfte Mal", sagt sie.

Bäckerin Anke Klein kann ihre Goldmedaillen kaum zählen. Erneut hat der Christstollen der Uedesheimer Handswerksbäckerei Wiljo Klein, Rheinfährstraße 160, bei der Stollenprüfung die höchste Auszeichnung erhalten. "Es ist das zehnte oder zwölfte Mal", sagt sie.

Der Familienbetrieb backt den Butterstollen - mit oder ohne Marzipan - nach traditioneller Rezeptur seit 1902. Diese sei vom Großvater des Bäckermeisters in einem Rezeptbuch in Sütterlinschrift notiert. "Zum Teil müssen wir heute noch rumexperimentieren, um zu entziffern, was das heißen soll", sagt Anke Klein. Die Stollenprüfung ist eine Qualitätsprüfung nach vielen Kriterien, unter anderem Geschmack und Geruch, Aussehen, Form, Krusteneigenschaft und Backverfahren. Die Bäckerei hat sie vor dem Verband des Rheinischen Bäckerhandwerks abgelegt und ein "sehr gut" mit voller Punktzahl erreicht.

(NGZ)