Norbert-Gymnasium: Fünftklässler erhielten faire Tüten

Norbert-Gymnasium: Fünftklässler erhielten faire Tüten

Die Fairtrade-Schülerfirma des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden hatte sich für die Faire Woche eine besondere Aktion ausgedacht: Alle neuen Fünftklässler - und das sind immerhin 155 Schüler - erhielten ein Fairtrade-Starter-Pack mit Artikeln aus dem fairen Handel. Neben einem fair gehandelten Schoko-Riegel, wie er auch am schuleigenen Fair-O-Maten erworben werden kann, wird das Starterpaket eine Fairtrade-Banane, einen fair gehan-delten Bleistift und Informationen über den fairen Handel enthalten.

Die Fairtrade-Schülerfirma des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden hatte sich für die Faire Woche eine besondere Aktion ausgedacht: Alle neuen Fünftklässler - und das sind immerhin 155 Schüler - erhielten ein Fairtrade-Starter-Pack mit Artikeln aus dem fairen Handel. Neben einem fair gehandelten Schoko-Riegel, wie er auch am schuleigenen Fair-O-Maten erworben werden kann, wird das Starterpaket eine Fairtrade-Banane, einen fair gehan-delten Bleistift und Informationen über den fairen Handel enthalten.

Das Starter-Packzeigt das Logo der NGK-Schülerfirma sowie des Norbert-Gymnasiums als Fairtrade-School. Laut Mitglied Ben Später diente der die Aktion auch der Werbung bei den Jüngeren für die Schülerfirma, die läuft nach wie vor mit Erfolg läuft. In diesem Schuljahr sind zehn neue Schüler nachgerückt und sind jetzt Teil des rund 20-köpfigen Teams. Gemeinsam wird jetzt überlegt, welche Projekte in den nächsten Monaten laufen sollen.

(NGZ)