1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Stadtgespräch

Firmenjubiläum in Neuss: 25 Jahre Optik Commer in Weckhoven

Firmenjubiläum in Neuss : 25 Jahre Optik Commer in Weckhoven

An Aschermittwoch haben Michael und Christina Commer den Mietvertrag für ein Ladenlokal unterschrieben. Das war 1995. Nun blickt das Unternehmen auf 25 Jahre zurück, in denen es sich fünf Mal neu erfunden hat.

Innerhalb weniger Wochen haben Michael und Christina Commer ihr Leben komplett neu ausgerichtet, damals im Jahr 1995. An Aschermittwoch hatten sie den Mietvertrag für ein Ladenlokal an der Hoistener Straße unterschrieben, wo zuvor eine Reinigungsannahme ansässig war, und schon am 10 Juni, dem Schützenfestsamstag in jenem Jahr, eröffneten sie ihr Optiker-Fachgeschäft.

Zwischendurch hatten der gebürtige Düsseldorfer und seine aus Korschenbroich stammende Verlobte nicht nur den Umzug aus München organisiert, sondern auch geheiratet. „Aufregende Wochen waren das“, sagt Michael Commer. Und aufregend ging es weiter. In den 25 Jahren, auf die das Unternehmen jetzt zurückblicken kann, habe sich Optik Commer „fünf Mal neu erfunden“, sagt der Inhaber, der in Limburg seinen Meisterbrief erwarb. Er investierte in Technik („Mit unserem technischen Level und den Analysemöglichkeiten haben wir fast ein Alleinstellungsmerkmal erreicht.“) und in Köpfe. Gleich drei Optiker-Meister und drei Optiker-Gehilfen beschäftigt das Unternehmen. Einen Namen machte sich Optik Commer nach eigenen Angaben mit seiner Spezialisierung auf Sport-Brillen.

Als Händler engagierte sich Commer auch im Ort, etwa in der IG Ladenzentrum. „Wir fühlen uns Weckhoven verbunden“, sagt er.

(-nau)