Cdu Dormagen: Ein Besuch im Kreiskrankenhaus

Cdu Dormagen: Ein Besuch im Kreiskrankenhaus

Gerade rund um Weihnachten ist ein Aufenthalt im Krankenhaus für viele Patienten nicht sehr erfreulich. Um sie aufzumuntern, besuchte eine Abordnung der CDU Dormagen das Kreiskrankenhaus in Hackenbroich. "Dass man diese traditionelle Aktion 2017 wiederholen wollte, darüber waren wir uns schon früh im Jahr einig", erklärte Fraktionsgeschäftsführerin Carola Westerheide. Und so traf sich wieder eine muntere Truppe fleißiger Helfer, um kurz vor Weihnachten Grüße und kleine Geschenke im Krankenhaus zu verteilen und sich auch bei Krankenschwestern und Pflegern zu bedanken.

Gerade rund um Weihnachten ist ein Aufenthalt im Krankenhaus für viele Patienten nicht sehr erfreulich. Um sie aufzumuntern, besuchte eine Abordnung der CDU Dormagen das Kreiskrankenhaus in Hackenbroich. "Dass man diese traditionelle Aktion 2017 wiederholen wollte, darüber waren wir uns schon früh im Jahr einig", erklärte Fraktionsgeschäftsführerin Carola Westerheide. Und so traf sich wieder eine muntere Truppe fleißiger Helfer, um kurz vor Weihnachten Grüße und kleine Geschenke im Krankenhaus zu verteilen und sich auch bei Krankenschwestern und Pflegern zu bedanken.

Finanziert wurden diese aus CDU-Mitgliedsbeiträgen. Mit dabei waren Mitglieder aus Partei und Fraktion der CDU Dormagen um die Vorsitzenden Hans-Ludwig Dickers und Kai Weber - und auch aus dem Landtag: Landtagsabgeordnete Heike Troles war zum zweiten Mal begeistert dabei.

(NGZ)