Gymnasium Norf: Drei Schüler bei Skaterhockey-EM dabei

Gymnasium Norf: Drei Schüler bei Skaterhockey-EM dabei

Für drei Schüler des Gymnasium Norf ging in den Herbstferien ein Traum in Erfüllung. Lennart Otten (16) und die Zwillinge Marc und Tom Sprengnöder (18) holten im Finale der U19-Europameisterschaft im Inline-Skaterhockey den Titel.

Für drei Schüler des Gymnasium Norf ging in den Herbstferien ein Traum in Erfüllung. Lennart Otten (16) und die Zwillinge Marc und Tom Sprengnöder (18) holten im Finale der U19-Europameisterschaft im Inline-Skaterhockey den Titel.

Im Spiel gegen die Junioren der Schweiz siegten sie am 22. Oktober in Iserlohn. Schulleiter Stefan Kremer ist stolz: "Wir legen Wert darauf, unsere Schüler in leistungssportlichen Aktivitäten zu unterstützen." Dazu würde man zum Beispiel auch Anpassungen in den Stundenplänen vornehmen. An einer großen Schule wie dem Gymnasium Norf habe man dem Inline-Skatehockey-Trend auch im Sportunterricht nachgehen können. Tom und Marc Sprengnöder spielen seit ihrem siebten Lebensjahr bei den Düsseldorf Rams. Lennart Otten fing im Alter von vier Jahren mit der Sportart an und spielt aktuell für die Crash Eagles Kaarst. "Es ist eine besondere Ehre, für sein Land spielen zu dürfen", sagt er.

(NGZ)