Bundestag: CDU: Heveling nun Justiziar in Berlin

Bundestag: CDU: Heveling nun Justiziar in Berlin

CDU-Bundestagsabgeordneter Ansgar Heveling wurde jetzt in Berlin zum neuen Justiziar der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt - mit mehr als 96 Prozent der abgegebenen Stimmen. Der Korschenbroicher gehört mit der Entscheidung zum engsten Führungskreis seiner Fraktion. Der Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU- Bundestagsfraktion, Volker Kauder, hatte den Juristen vom Niederrhein vorgeschlagen. "Ich freue mich sehr über diese neue Aufgabe und das besondere Vertrauen, das mir die Kollegen in der Fraktion mit dieser Abstimmung entgegen gebracht haben", erklärt Heveling.

CDU-Bundestagsabgeordneter Ansgar Heveling wurde jetzt in Berlin zum neuen Justiziar der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt - mit mehr als 96 Prozent der abgegebenen Stimmen. Der Korschenbroicher gehört mit der Entscheidung zum engsten Führungskreis seiner Fraktion. Der Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU- Bundestagsfraktion, Volker Kauder, hatte den Juristen vom Niederrhein vorgeschlagen. "Ich freue mich sehr über diese neue Aufgabe und das besondere Vertrauen, das mir die Kollegen in der Fraktion mit dieser Abstimmung entgegen gebracht haben", erklärt Heveling.

"Sicherlich wird die neue Aufgabe an der Schnittstelle von Rechts- und Innenpolitik die ein oder andere neue Herausforderung in Berlin bedeuten. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht aber nach wie vor der Einsatz für meinen Wahlkreis im Rhein-Kreis Neuss und für die Stadt Krefeld. Auch dafür kann die Mitgliedschaft im Geschäftsführenden Vorstand sicher nützlich sein", betonte Ansgar Heveling nach seiner Wahl. Die Aufgabe des Justiziars hatte in der Vergangenheit unter anderem Gesundheitsminister Hermann Gröhe aus Neuss übernommen.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE