Heimatverein Kleinenbroich: Bürger spendet Düppheide-Zusatzschild

Heimatverein Kleinenbroich: Bürger spendet Düppheide-Zusatzschild

Die Düppheide ist eine "historische Bezeichnung für das tiefer (düpp) liegende Ödland (Heide) in der sogenannten Niersrinne". So kann es neuerdings jeder nachlesen unter dem Straßenschild Düppheide in Kleinenbroich.

Der Heimatverein Kleinenbroich hat das Zusatzschild angebracht. 2015 startete der Verein das Pilotprojekt mit drei Straßenschildern, die ehemaligen Pastoren gewidmet sind. Mittlerweile sind weitere erklärende Schilder hinzugekommen. Da jedes Schild jedoch mindestens 80 Euro kostet, ist der Heimatverein auf Spenden und Unterstützer angewiesen. Im Fall der Düppheide war das Anwohner Wilfried Totten, der das Zusatzschild anbringen ließ.

(togr)