1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Stadtgespräch

Bruderschaften: Bezirkskönig wird in Allerheiligen ermittelt

Bruderschaften : Bezirkskönig wird in Allerheiligen ermittelt

Die 18 Bruderschaftskönige der Schützenbruderschaften im Bezirksverband Neuss, zu dem Kaarst, Meerbusch, Dormagen und Grevenbroich gehören, ermitteln am Samstag, 15. Juli, ihren Bezirkskönig. Gastgeber ist die St.-Peter-Bruderschaft in Allerheiligen, für die Detlev Kronenberg im vergangenen Jahr den Titel des Bezirkskönigs erringen konnte. Sein Nachfolger, so berichtet Bezirks-Geschäftsführer Carlo Schäfer, kann auch am Bundeskönigschießen in Heinsberg teilnehmen und hat sogar die Möglichkeit, 2018 in Leudal in den Niederlanden Europakönig zu werden.

Aber: Ein Sieg am Samstag ist dafür die Voraussetzung. Das kleine Schützenfest zum Bezirkskönigsschießen beginnt um 12 Uhr auf dem Kirmesplatz an der Altebrücker Straße in Neuss-Allerheiligen. Nach einem Festzug um 13 Uhr und der Begrüßung durch Brudermeister Karl Heinz Wollenhaupt und Bezirksbundesmeister Andreas Kaiser beginne ab 14 Uhr die Schießwettkämpfe. Gegen 18 Uhr findet das Fest mit Bekanntgabe der Sieger und Proklamation der neuen Bezirksmajestät seinen Höhepunkt.

(NGZ)