Jungliberale: Besuch in der Chipsfabrik

Jungliberale: Besuch in der Chipsfabrik

Die Grevenbroicher Jungliberalen (JuLis) haben jetzt Intersnack in Wevelinghoven besucht. Durch das Werk führte der Betriebsratsvorsitzende Georg Staniek. "Wir waren sehr beeindruckt von der Größe des Betriebs und der Masse an verschiedenen Knabbereien, die in der Chipsfabrik hergestellt werden", resümierte die JuLi-Vorsitzende Marina Cabibbo. Natürlich konnten sich die Nachwuchspolitiker beim Rundgang auch von der Qualität der Produkte überzeugen und die frisch hergestellten Chips probieren.

Die Grevenbroicher Jungliberalen (JuLis) haben jetzt Intersnack in Wevelinghoven besucht. Durch das Werk führte der Betriebsratsvorsitzende Georg Staniek. "Wir waren sehr beeindruckt von der Größe des Betriebs und der Masse an verschiedenen Knabbereien, die in der Chipsfabrik hergestellt werden", resümierte die JuLi-Vorsitzende Marina Cabibbo. Natürlich konnten sich die Nachwuchspolitiker beim Rundgang auch von der Qualität der Produkte überzeugen und die frisch hergestellten Chips probieren.

Die Werksbesichtigung reichte über die Produktion bis zur fertigen Ware. "Das war eine spannende Tour", sagte Cabibbo. Das Unternehmen mit 300 Mitarbeitern sei nicht nur ein wertvoller Arbeitgeber, sondern stärke auch den Wirtschaftsstandort Grevenbroich. Positiv sei auch, dass das Werk eng mit heimischen Landwirten zusammenarbeite.

(NGZ)