Dokumentation: Auf der Kirmes zuhause

Dokumentation: Auf der Kirmes zuhause

Alexander Langhoff und sein Bruder Geron waren und sind immer noch richtige Kirmes-Kids. Sie sind in einer Schausteller-Familie aufgewachsen und sind seit elf Jahren mit zwei ihrer Geschäfte auf der Neusser Kirmes vertreten, und zwar mit den beiden Geschäften "TopSpin" und die "Petersburger Schlittenfahrt". Wie es in Neuss Brauch ist, waren auch dieses Jahr einige Tage vor Beginn des Spektakels Neusser Kinder eingeladen, die nahezu fertig aufgebaute Kirmes zu begutachten und den Schaustellern Fragen zu stellen.

Alexander Langhoff und sein Bruder Geron waren und sind immer noch richtige Kirmes-Kids. Sie sind in einer Schausteller-Familie aufgewachsen und sind seit elf Jahren mit zwei ihrer Geschäfte auf der Neusser Kirmes vertreten, und zwar mit den beiden Geschäften "TopSpin" und die "Petersburger Schlittenfahrt". Wie es in Neuss Brauch ist, waren auch dieses Jahr einige Tage vor Beginn des Spektakels Neusser Kinder eingeladen, die nahezu fertig aufgebaute Kirmes zu begutachten und den Schaustellern Fragen zu stellen.

Der Kinderfunk des WDR begleitete die Runde und bastelte aus dem Gespräch mit Langhoff die spannende Sendung "KiRaKa", die in der WDR 5-Mediathek kostenlos anzuhören ist. Dort erfährt man, was die Kinder von dem Entertainment der Neusser Kirmes halten und wie es ist, in einer ständig reisenden Schausteller-Familie aufzuwachsen.

(NGZ)