Gut Gemacht: 500 Euro für junge Flüchtlinge

Gut Gemacht : 500 Euro für junge Flüchtlinge

Rund 150 Menschen, jung und alt, mit und ohne Behinderung, mit und ohne Migrationshintergrund, folgten der Einladung des Netzwerks Oberstraße und besuchten das Begegnungskonzert in der Dreikönigenpfarrei.

Auch der stellvertretende Bürgermeister Sven Schümann nahm in einer der Stuhlreihen mit Wilfried Gaul-Canjé, Geschäftsführer der St.-Augustinus-Behindertenhilfe, Platz. Der Erfolg kann sich sehen lassen: Rund 500 Euro wurden für Flüchtlinge gesammelt.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE