Ringen KSK arbeitet schon jetzt an der 1. Liga

Neuss · Noch fehlt ein Sieg zur Rückkehr in die Erste Bundesliga, doch mit den Arbeiten fürs Oberhaus hat der KSK Konkordia Neuss schon jetzt begonnen. Der Meister in spe meldet den Verbleib von vier starken Ringern – allen voran Vasile Diacon.  

Fühlt sich in Neuss pudelwohl: Vasile Diacon, im Herbst Bronzemedaillengwinner bei den U23-Weltmeisterschaften in Spanien, bleibt dem KSK Konkordia über die laufende Saison hinaus erhalten.

Fühlt sich in Neuss pudelwohl: Vasile Diacon, im Herbst Bronzemedaillengwinner bei den U23-Weltmeisterschaften in Spanien, bleibt dem KSK Konkordia über die laufende Saison hinaus erhalten.

Foto: Wolfgang Walter
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort