1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Wegen Länderspiel-Absagen Heimspiel von Bayer Dormagen möglich

2. Handball-Bundesliga : Länderspiel-Absagen machen Bayer-Heimspiel möglich

Der Handball-Zweitligist aus Dormagen empfängt am Samstag den TuS Ferndorf in eigener Halle. Die beiden Vereine konnten sich kurzristig auf einen Termin für das Nacholspiel einigen.

Nach der Neuterminierung des ausgefallenen Spiels beim HSV Hamburg (15. Dezember) steht nun auch fest, wann die Zweitligapartie der Handballer des TSV Bayer Dormagen gegen den TuS Ferndorf nachgeholt wird: Beide Vereine einigten sich darauf, am kommenden Samstag ab 19.30 Uhr am Höhenberg gegeneinander anzutreten. Wegen der aktuellen Corona-Beschlüsse sind wieder keine Zuschauer zugelassen.

Eigentlich wäre der nächste Samstag spielfrei, da die kommende Woche für Spiele der Nationalmannschaften reserviert ist. Doch die Begegnungen, an denen Spieler aus Dormagen und Ferndorf teilnehmen sollten, wurden inzwischen abgesagt. Demnach ist das Zweitliga-Treffen der beiden Teams möglich. „Ein späterer Termin im Dezember war realistischerweise nicht möglich“, sagt Dormagens Handball-Geschäftsführer Björn Barthel. „Wir müssen in den letzten vier Wochen des Jahres siebenmal spielen.“ Für die Mannschaft besteht nun auch die Möglichkeit, besser im Rhythmus zu bleiben und die Kräfte zu verteilen.