1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Sportlerwahl des Jahres: Wählen, gewinnen und dabeisein

Sportlerwahl des Jahres : Wählen, gewinnen und dabeisein

Elke Barth und Uli Pinner waren die ersten. Die Sprinterin vom TSV Bayer Dormagen und der Tennisprofi des TC Blau-Weiss Neuss standen 1978, als die Neuß-Grevenbroicher Zeitung erstmals ihre Leser über die "Sportler des Jahres" abstimmen ließ, in der Gunst am höchsten.

Ab Samstag wird ihr Nachfolger oder ihre Nachfolgerin gesucht. Dann startet mit der Vorstellung der Kandidaten die 33. Auflage der "NGZ-Sportlerwahl des Jahres", auch diesmal wieder unterstützt von den "Partnern des Sports". Sieben Sportlerinnen und acht Sportler stehen zur Wahl – es sind die zwölf "Sportler des Monats" aus dem vergangenen Jahr sowie drei "wildcards", die die NGZ-Sportredaktion aufgrund besonderer Leistungen vergeben hat.

Abstimmen ist ganz einfach: Jedem Sportler ist eine Telefonnummer (50 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunk) zugeordnet. Mit der jeweiligen Endziffer bestimmen Sie Ihren persönlichen "Sportler des Jahres". Alle Anrufer, die ihren Namen hinterlassen, nehmen an einer Verlosung teil. Als Hauptpreis gibt es einen viertägigen Wellness-Kurzurlaub im schleswig-holsteinischen Ostseebad Damp für zwei Personen zu gewinnen, außerdem werden zwei Konzert-Ticketgutscheine im Wert von je 30 Euro verlost. Teilnahmeschluss ist Dienstag, 15. März, um 24 Uhr.

Genau so lange können Sie Ihre Stimme auch im Internet unter www.ngz-online.de abgeben.

Nur zwei Tage später wird auf der großen Abschlussveranstaltung das Ergebnis verraten. Eingebettet ist die Präsentation der "Sportler des Jahres" in ein unterhaltsames Programm mit sportlichen Darbietungen und Interviews rund um den Sport. Neben allen 15 Kandidaten aus der Vorschlagsliste sind viele weitere Gäste aus der heimischen Sportszene geladen.

15 mal zwei Karten zu gewinnen

Dabei sein an diesem Abend können auch dreißig NGZ-Leser und -Leserinnen. Die NGZ verlost 15 mal zwei Eintrittskarten für die Abschlussveranstaltung am kommenden Donnerstag (17. März) in Neuss. Alles, was Sie tun müssen: Senden Sie bis morgen (Donnerstag, 10. März, 15 Uhr) eine Mail mit dem Betreff: NGZ-Sportlerwahl des Jahres sowie Ihrem Namen, Ihrer Anschrift und Telefonnummer an sportredaktion@ngz-online.de. Oder schicken Sie ein Fax mit dem Stichwort NGZ-Sportlerwahl des Jahres, Ihrem Namen, Adresse und Telefonnummer an die Faxnummer 0 21 31/404 189. Die Gewinner werden umgehend schriftlich benachrichtigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(NGZ)