1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Volleyballerinnen des TSV Bayer Dormagen unterliegen Essen

Volleyball : Volleyballerinnen enttäuschen ihren Trainer

Groß waren die Hoffnungen, die Dieter van Oost vor der Heimpartie seiner Oberliga-Volleyballerinnen des TSV Bayer Dormagen gegen TuSEM Essen hegte, erfüllt haben sie sich nicht. Aus dem erhofften Sieg und den eingeplanten Punkten wurde eine 0:3-Niederlage (20:25, 28:30, 18:25), die einen sehr enttäuschten Trainer zurück ließ.

„Die zwei kurzfristigen Ausfälle von Freddy Gey und Jacqi Anaeto waren echt blöd“, resümierte der TSV-Coach, „zumal wir beim Training für das Spiel alles auf Jacqi zugeschnitten hatten“. Zwar wehrten sich die Dormagenerinnen gegen Essen aus Leibeskräften, aber am Ende reichte es nicht einmal zu einem Satzgewinn. Enttäuscht war van Oost aber nicht so sehr über die Leistung seines Teams, sondern vielmehr über die fehlende Einstellung. „Vor der Partie war ich drauf und dran, nach Hause zu fahren und das Team alleine zu lassen,“ gibt der TSV-Coach zu, der mehr Professionalität und Pünktlichkeit von seinen Schützlingen erwartet. „Für uns gilt es jetzt, dieses Spiel abzuhaken, nach vorne zu blicken und ein bisschen zu beten“, sagt van Oost, „da unsere Spielersituation für die nächste Partie kaum besser wird – und das Spiel gegen das Schlusslicht aus Düren ist sowas wie ein Entscheidungsspiel für uns“.