Volleyballerinnen des TSV Bayer Dormagen sind gefordert

Volleyball : TSV Bayer Dormagen ist gefordert

Aus Olpe will der Oberligist etwas Zählbares mitbringen.

(HSp) Ob die 0:3-Packung beim VTV Freier Grund in der Vorwoche wie erhofft eine lehrreiche Erfahrung war, wird sich für die Oberliga-Volleyballerinnen des TSV Bayer Dormagen schon am Samstag zeigen. Das Team von Trainer Dieter van Oost tritt die weite Reise zum VC SFG Olpe an, der aus den vergangenen drei Partien zwei Siege eingefahren hat. Dennoch hofft der TSV-Coach darauf, etwas Zählbares mitzubringen: „Wir wollen uns mit einer starken Teamleistung in die Winterpause verabschieden und mindestens einen Punkt mitnehmen“. Der wäre wichtig, denn der TSV liegt mit sieben Punkten auf Platz acht, der am Ende der Saison die Relegation bedeuten würde.