1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Vorstand des Heimatvereins Hochneukirch bestätigt: Viele Jubilare wurden für ihre Treue geehrt

Vorstand des Heimatvereins Hochneukirch bestätigt : Viele Jubilare wurden für ihre Treue geehrt

Mit einer umfangreichen Tagesordnung beschäftigten sich die Mitglieder des Heimatvereins Hochneukirch im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung in der Peter-Bamm-Halle. Neben der Ehrung der Jubilare stand der Ausblick auf Termine 2002 im Vordergrund.

Mit einer umfangreichen Tagesordnung beschäftigten sich die Mitglieder des Heimatvereins Hochneukirch im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung in der Peter-Bamm-Halle. Neben der Ehrung der Jubilare stand der Ausblick auf Termine 2002 im Vordergrund.

Ihr goldenes Vereinsjubiläum feierten die Aktiven Josef Hermann (Schwarze Husaren) und Gerd Reuter (Generalstab) - sie wurden auch zu Ehrenmitgliedern ernannt - und Hubert Reinartz (passiv). Auf 40 Jahre im Kreis des Heimatvereins können Hans Jürgen Weber (Blaue Husaren) und Theo Müller jun. zurückblicken. Am längsten war die Liste der Silberjubilare.

Karl Stamer, Heinz Eisenacher und Ulrich Jansen (alle Schwarze Husaren II), Frank Roth (Infanterie) und Wolfgang Queck (Sappeure) konnten sich ebenso über eine Auszeichnung freuen wie Ex-Vorstandsmitglied Heinrich Sonderkamp (passiv), Hans Robert Schnabel (passiv) und Ex-Minister Horst Hofmann (passiv). Als erste Frau im Heimatverein nahm Marlies Hofmann (2001 mit Vereinspräsident Lothar Hofmann Kaiserpaar) die Ehrennadel und Urkunde zu ihrem Silberjubiläum entgegen.

  • Jüchen : Zweimal Karneval in Hochneukirch
  • Kleve : Jahreshauptversammlung der Gocher Kolping-Karnevalisten mit Ehrung von verdienten Mitgliedern
  • Daayan Cassiem (r.) ist der Topspieler
    Feldhockey : Knallhartes Wochenende für HTC

Nachdem der Vorstand einstimmig entlastet wurde, standen die Vorstandswahlen an. Bestätigt wurden Präsident Lothar Hofmann. Kassierer Willi Wackerzapp, Vize-Geschäftsführer Gerd Stachel, General Hans Hubert Janhsens, Zeugwart Hans Josef Mebs, Jugendobmann Markus Mertens und dritter Beisitzer Heinz Eßer. Neu ins Team wurden Tanja Wackerzapp als Pressewartin und Norbert Bollesen als erster Beisitzer gewählt.

Die Arbeit des bisherigen Revisors Matthias Hütches übernimmt Gerd Poestgens aus der Infanterie. Neben der Frühkirmes, die von Samstag, 18. Mai, bis Montag, 20. Mai, in Hochneukirch geplant ist, wird der Höhepunkt des Schützenjahrs 2002 wieder das Schützenfest sein. Es beginnt am Freitag, 30. August, mit einem "Booster"-Konzert im Festzelt von Hochneukirch. Der offizielle Start folgt am Samstag, 31. August. Bis Dienstag, 3. September, sind dann die Uhren auf "Schützenzeit" gestellt. busch

(NGZ)