Fussball : Fussball: Knochen übernimmt als Trainer VfR Neuss

Die Fußballer des VfR 06 Neuss, Aufsteiger in die Kreisliga B, werden in der kommenden Saison von Joe Knochen (64) trainiert.

Der in die Kreisliga B aufgestiegene VfR 06 Neuss hat Joe Knochen als seinen neuen Trainer vorgestellt. Der 64 Jahre alte Mönchengladbacher trainierte zuletzt zwei Jahre lang die A-Jugend von TuRU Düsseldorf und sprang in dieser Zeit auch zweimal als Interimstrainer der Oberligamannschaft ein.

„Mit Joe haben wir einen großartigen Mitstreiter gefunden. Voller Tatendrang, mit vielen Ideen und großer Kompetenz wird er mit uns zusammen den VfR weiter auf- und ausbauen. Er bringt jahrzehntelange Erfahrung als Trainer mit und kann in seiner Trainerkarriere sieben Aufstiege vorweisen“, sagt Geschäftsführer Lukas Lamla. Knochen kann den Vorbereitungsbeginn kaum noch abwarten: „Ich freue mich, wenn es am 1. Juli endlich losgeht. Wenn die Jungs genauso heiß und motiviert sind wie ich, wird es eine tolle Saison.“ Der Vorsitzende Yildirim Yilmaz, einst als A-Jugendlicher selbst von Knochen trainiert, ist überzeugt davon, den richtigen Mann gefunden zu haben: „Joe hat sich bereits die letzten Spiele des VfR angeschaut und weiß, welches Potenzial in der Mannschaft und im Verein steckt.“ Der Coach folgt auf Mohamed Masatou, der den VfR nach nur einer Saison wieder verlässt. Der 37 Jahre alte Trainer hatte in der vergangenen Saison in 29 Spielen 24 Siege geholt und die Neusser damit zum souveränen Aufstieg geführt.