TG braucht einen Punkt: VfR befreit sich aus dem Abstiegssog

TG braucht einen Punkt : VfR befreit sich aus dem Abstiegssog

Auf den letzten Drücker scheinen sich die Bezirksliga-Handballer des VfR Neuss doch noch einmal aus dem Abstiegssog zu befreien. Nach dem Erfolg im Nachholspiel bei Fortuna Düsseldorf gelang nun ein überraschender 16:13-Auswärtssieg (Halbzeit 6:6) beim Tabellenzweiten ART Düsseldorf.

Bis zur Pause waren die Gäste gleichwertig und hielten die Partie offen, nach dem Wechsel bestimmte der VfR sogar das Spielgeschehen und hatte in Keeper Gereon Gilliam seinen überragenden Akteur. Dank der vier Punkte aus den letzten beiden Spielen sind die Chancen des VfR auf den Klassenerhalt wieder deutlich gestiegen.

Die VfR-Tore warfen: Bach (1), Hüter (2), Kickert (2), Hackert (3), Klause (2), Zuborwski (4) und Dellbrügge (2). Stark ersatzgeschwächt war die HG Kaarst-Büttgen gegen den Tabellendritten HAT Hilden ins Rennen gegangen und trotzdem behielt man verdient mit 19:17 (8:10) die Oberhand. Ein starker Stefan Tilmes im Tor, eine gute Deckung, dazu die Nachwuchstalente aus den eigenen Reihen, die sich nahtlos einreihten. Die Treffer erzielten: Leufen (4/1), Reuter (2/1), Winter (3), Poppke (4), Mai (1), vom Dorff (2), Gürtner (3).

In der Kreisliga kam die SG Zons nach einer rabenschwarzen ersten Hälfte mit 20:27 (8:18) beim TuS Lintorf III unter die Räder. Erst nach dem Seitenwechsel wachten die Zonser auf. Die Tore warfen: Blaschke (3), Fuchs (1), Michalsky (3), Demsky (4), Bielke (5), Szuka (3) und Dick (1).

Keine Chance hatten die Landesliga-Damen der HG Kaarst-Büttgen-Zons bei der 11:27-Heimniederlage gegen den souveränen Spitzenreiter TV Erkelenz. Problemos gewannen die Bezirksliga-Handballerinnen des TV Korschenbroich 32:5-Kantersieg (Halbzeit 17:2) gegen den TV Beckrath III. Die Tore für den TVK warfen: Roemer (2), Baches (7), Groba (7), Zerbe (2), Gielen (1), Jacken (1), Heintz (5), Dülpers (4) , Reifenrath (1). Keine Blöße gab sich der Spitzenreiter der Düsseldorfer Bezirksliga.

Die TG Neuss hatte beim 28:10 (14:3) bei Fortuna Düsseldorf II keinerlei Probleme und steht unmittelbar vor dem heißersehnten Landesliga-Aufstieg. Das Team um Trainer Jens Doleys braucht am letzten Spieltag nur noch einen Zähler zum großen Triumph. Die TG-Tore warfen: Dietrich (2), Rehse (2), Becker (3), Schneider (4), Dyckers (2), Simons (3), Doleys (2), Walther (5), O'Sheira (1) und Brothage (4). In der Damen-Kreisliga kam die HG Kaarst-Büttgen-Zons III zu einem deutlichen 22:9-Auswärtssieg (Halbzeit 13:5) beim TuS Gerresheim und schloss die Saison damit erfolgreich ab. In Gerresheim trafen: Reinholz (5), Noir'Homme (8), Linden (3), Rosellen (1) und Rast (1). -tobi

Mehr von RP ONLINE