1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: VfB-Fußballer entwerfen Unterwäsche

Korschenbroich : VfB-Fußballer entwerfen Unterwäsche

Die Bezirksliga-Mannschaft des VfB Korschenbroich wandelt auf den Spuren von David Beckham: Für den Radiosender Einslive haben die Kicker eine eigene Unterwäsche-Kollektion entworfen – inklusive Foto-Shooting. Trainer Guido Kopp hat die Aktion eingefädelt und sein Team dafür begeistert.

In den vergangenen Tagen hat das Handy von Guido Kopp häufig geklingelt. Der Trainer des VfB Korschenbroich hatte viele Gratulanten dran. Aus Dortmund, aus Köln, vom Niederrhein – eigentlich aus jeder Region, in dem der Radiosender Einslive zu empfangen ist. Guido Kopp hatte nicht etwa Geburtstag: Er hat mit seiner Mannschaft eine Unterwäschekollektion entworfen. Der Radiosender hatte die Spieler beim Designen begleitet, Fotos gemacht und die Bilder auf seine Internetseite gestellt. Damit war die Mannschaft des VfB Korschenbroich plötzlich Gesprächsthema – weit über die Stadtgrenzen hinaus.

Das freut Guido Kopp. "Mit sportlichen Erfolgen haben wir zuletzt leider nicht so viel Aufsehen erreichen können", meint der 45-Jährige. Es sei schön, dass dies nun mit der Unterwäscheaktion geschehen sei. "Für den Teamgeist war das eine super Aktion", ist der Trainer überzeugt. Mit dem eigenen Unterwäsche-Design wandeln die Bezirksliga-Kicker auf den Spuren eines berühmten Vorbilds: David Beckham. Der englische Superstar, der mittlerweile bei Los Angeles Galaxy in den USA unter Vertrag steht, bringt eine eigene Unterwäschekollektion auf den Markt. Die Korschenbroicher Fußballer haben es ihm gleichgetan – selbstredend mit bescheideneren Mitteln. Im Clubheim entwarf jeder Spieler ein Unikat. Fünf Kicker präsentierten die Entwürfe anschließend bei einem Foto-Shooting in der Kabine.

Ausgewählt wurden die "Models des Teams" von Guido Kopp. Wie beim Elfmeterschießen – auch da gilt es, fünf nervenstarke Spieler auszuwählen – traf der Trainer die Entscheidung. Mit Erfolg: Bei der Damenwelt in und um Korschenbroich sollen die modelnden Fußballer gut angekommen sein. "Alles in allem war es ein sehr spaßiger Nachmittag, der dem Team Freude gemacht hat", sagt Guido Kopp.

Den Schwung soll die Mannschaft nun in die kommenden Meisterschaftsspiele mitnehmen. Ob die Fußballer dann aber auch die von ihnen designten Modestücke unterm Trikot tragen, lässt der Trainer offen. "Das müssen die Jungs selbst wissen", sagt er.

In der Tabelle allerdings sieht es für die Mannschaft momentan düster aus: Da geht es gegen den Abstieg. Modemäßig muss sich Guido Kopps Mannschaft aber vor keinem Gegner verstecken.

(NGZ/anch)