Uedesheims ehemaliger Coach Guido Kopp stirbt mit 53 Jahren

Fußball : Coach Guido Kopp stirbt mit 53 Jahren

Der ehemalige Trainer des SV Uedesheim erliegt einem Herzinfarkt.

(sit) Als Guido Kopp beim Bezirksligisten SV Uedesheim nach der Saison 2015/2016 und 16 Siegen in 31 Spielen seinen Hut nahm, ahnte niemand, dass es sein letzter Job als Cheftrainer im Amateurfußball sein sollte. Am Samstag erlag der ehemalige Profi von Borussia Mönchengladbach (zwei Bundesliga-Einsätze) im Alter von 53 Jahren einem Herzinfarkt. Er hinterlässt seine Lebensgefährtin und zwei Kinder. Kopp, stets ein Mann klarer Worte, war im Rhein-Kreis kein Unbekannter. Er stieg 2010 beim VfB Korschenbroich ein, zunächst als Trainer der zweiten Mannschaft, dann bis 2013 bei der in der A-Liga kickenden Erstvertretung. Zuletzt war er als „Co“ beim 1. FC Mönchengladbach im Gespräch.

Mehr von RP ONLINE