1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Fußball: Uedesheim wartet auf Entscheidung des Amtsgerichts

Fußball : Uedesheim wartet auf Entscheidung des Amtsgerichts

Seit Montag bereitet sich der SV Uedesheim auf die Ende Juli beginnende Punktspielrunde der Fußball-Oberliga Niederrhein vor. Bereits am Sonntag (Anstoß 15 Uhr) kommt Regionalligist Fortuna Düsseldorf II zum Testspiel auf die Anlage am Norfer Weg.

Am 9. Juli bricht die Mannschaft von Trainer Ingmar Putz zu einem fünftägigen Trainingslager in Salzburg auf.

In welcher Liga die Neusser in der kommenden Saison spielen, ist allerdings immer noch ungewiss. Der eigentlich zuständige Fußballverband Niederrhein ist auf Tauchstation gegangen, Informationen zur aktuellen Lage müssen sich Uedesheim und Bösinghoven als direkt Betroffene selbst mühsam zusammensuchen.

Langsam wird die Zeit knapp, denn nur, wenn das Insolvenzverfahren über den Wuppertaler SV bis Sonntag eröffnet oder die Insolvenz mangels Masse abgelehnt wird, bleiben die beiden sportlich abgestiegenen Vereine fünftklassig. Laut der gewöhnlich gut informierten Wuppertaler Fanseite www.rot-blau.com will der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Jörg Bornheimer morgen bekanntgeben, ob er dem Amtsgericht die sofortige Eröffnung des Verfahrens empfiehlt.

Mangels anderer Aussagen "muss ich das jetzt einfach mal glauben", sagt John von Zons, Geschäftsführer Fußball beim SVÜ. "Wir planen jedenfalls für die Oberliga, und es würde mich persönlich schon sehr überraschen, wenn wir jetzt doch noch runter in die Landesliga müssten. Aber sicher sein kannst du dir nie." Ob auch Zweitligist MSV Duisburg bis in die Oberliga abrutscht, soll sich schon heute im Laufe des Tages entscheiden.

(sit)