Lokalsport: TVK-Tournee endet morgen in Burscheid

Lokalsport : TVK-Tournee endet morgen in Burscheid

Eine Ära geht zu Ende: Ein Vierteljahrhundert gehörte der TV Korschenbroich ohne Unterbrechung einer der drei höchsten Spielklassen des Deutschen handball-Bundes an. Morgen bestreitet er sein vorerst letztes Spiel in der Dritten Liga West. Gegner ist um 19 Uhr in der Max-Siebold-Halle in Burscheid ein Team, das vor Saisonbeginn zu den direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt gezählt wurde.

So kann man sich täuschen. Während die Korschenbroicher Gefahr laufen, mit nur acht Pluspunkten als schlechtester aller 63 Drittligisten abzusteigen, können die Bergischen Panther ihr eh schon stattliches Punktekonto auf 32 Zähler aufstocken und die Spielzeit als Aufsteiger da beenden, wo abgesehen von der vergangenen Saison der TVK immer stand: auf einem einstelligen Tabellenplatz.

"Die HSG hat eine wirklich gute Runde gespielt", sagt denn auch Korschenbroichs scheidender Trainer Ronny Rogawska, lässt den Mut und die Hoffnung auf den ersten Sieg seit dem 27. Januar aber nicht sinken: "Im letzten Spiel wollen wir noch mal alles geben und versuchen, etwas Zählbares einzufahren." Die Fans lassen den TVK jedenfalls nicht im Stich: Viele wollen morgen Abend dabei sein.

(-vk)
Mehr von RP ONLINE