1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

TVK-Schwimmer Hayden Simpson und Nils Schmalenberg Jahrgangsmeister

Schwimmen : Hayden Simpson und Nils Schmalenberg Jahrgangsmeister

Die 15 Schwimmer und Schwimmerinnen des TV Korschenbroich bringen bei den Verbandsjahrgangsmeisterschaften in Düsseldorf zwölf Medaillen ein.

(sit) Starker Auftritt: Bei den Jahrgangsmeisterschaften des Schwimmverbandes Rhein-Wupper im Düsseldorfer Rheinbad standen für die 15 Aktiven des TV Korschenbroich bei 65 Einzelstarts drei Gold-, sechs Silber- und drei Bronzemedaillen zu Buche.

So gewann Brustspezialist Hayden Simpson im Jahrgang 2011 über 50 Meter in 43,73 Sekunden und 200 Meter in 3:23,25 Minuten in persönlicher Bestzeit, Zweiter wurde er über 100 Meter in 1:35,73 Minute. Nils Schmalenberg (2012) sicherte sich als Allrounder bei sieben Starts fünf Medaillen: In seiner Paradedisziplin Schmetterling holte er sich über 100 Meter  in 1:56,06 Minute den Titel. Dazu kamen Silbermedaillen über 200m-Freistil (3:15,05), 50m-Schmetterling (0:43,42), 100m-Freistil (1:28,19) und 200m-Lagen (3:41,61). Der zweite Platz ging überraschend auch an Nele Behrens, die sich über 100m-Schmetterling in 1:22,90 Minute um fast zwei Sekunden zu steigern wusste. Als Dritte aufs Treppchen schafften es: Ben Rummel über 100m-Rücken in 1:17,34 Minute sowie Greta Behle in 38,95 Sekunden über 50m-Rücken und Luis Dietz über 50m-Brust in 46,70 Sekunden. Sophie Wirtz (2009), Aurelia Kremer (2011), Till Wallrath (2011), Paul Becker (2011), Hanna Wenke (2010), Lotta Behrens (2012), Annika Günnewig (2010), Noah Leidel (2009) und Moritz Schmalenberg (2010) überzeugten mit guten Zeiten. Die trainingsfleißigen Aktiven des TVK verbesserten auf 40 Einzelstrecken ihre persönlichen Bestleistungen.

  • Die Aktiven des TV Ratingen in
    Schwimmen : TV-Schwimmer verbessern sich in Berlin
  • Die Nachwuchstalente der SG Mönchengladbach haben
    Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer in Berlin : So hat sich der Nachwuchs der SG Mönchengladbach geschlagen
  • Max Niklischek holt bei den Deutschen
    Schwimmen : NSV-Nachwuchs zeigt seine Klasse

„Wir sind sehr stolz auf unser Team und seinen Geist“, resümierte André Ridders, der sich mit Santiago Silvestri, Katja Bleck und Darius Lowins um das Training kümmert. „Unser Team ist sehr breit aufgestellt und es macht Spaß, diese motivierte Truppe zu trainieren und zu sehen, welche Früchte unsere Arbeit trägt. Das Ziel ist, im nächsten Jahr mit einer kleinen Mannschaft an den NRW-Meisterschaften teilnehmen zu können. Einige Aktive haben hier realistische Chancen, die hohen Qualifikationsnormen zu unterbieten.“