1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

TV Korschenbroich vor Saisonfinale in Remscheid

Handball-Regionalliga : TV Korschenbroich beendet Saison in Remscheid

Im Remscheid betreut Trainer Dirk Wolf vor seinem Abscheid zum letzten Mal die Korschenbroicher. Gerne würde er sich mit einem Sieg verabschieden.

Wenn der TV Korschenbroich am Samstag bei der HG LTG/HTV Remscheid antritt, ist es nicht nur das letzte Spiel der Gäste in einer durch Corona geprägten äußerst schwierigen Saison in der Handball-Regionalliga, sondern auch das letzte Spiel von Trainer Dirk Wolf, der sein Amt nach mehreren erfolgreichen Jahren niederlegt. „Wie wohl auch alle Spieler freue ich mich auf die anstehende Pause. So etwas wie Wehmut kommt momentan noch nicht auf, vielleicht sieht das im September ganz anders aus.“

In Remscheid haben die Korschenbroicher noch etwas gut zu machen, verloren sie das Hinspiel doch deutlich mit 25:34. „In diesem Spiel hat kein Mannschaftsteil seine normale Leistung abrufen können“, erinnert sich Wolf. Mittlerweile hat sich Remscheid aber auf Platz fünf der Tabelle festgesetzt. Nachdem die HG in der Hinrunde noch verletzungsbedingt auf zahlreiche Leistungsträger hatte verzichten müssen, zeigte sie in der Rückrunde die tatsächliche Leistungsstärke. Dirk Wolf hatte die HGR schon vor der Saison zu den Topfavoriten gezählt. Mit noch zwei ausstehenden Spielen und 26:22 Punkten möchten die Remschheider den fünften Platz gegenüber der Konkurrenz aus Bonn halten. Klar, dass die Korschenbroicher in ihrem letzten Spiel etwas dagegen haben.