1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Turnier-Comeback auf Haus Kierst freut die Pferdesportler

Dressur- und Springreiten : Turnier-Comeback auf Haus Kierst freut die Pferdesportler

Die neuen Besitzer und der Förderkreis Dressur Neuss richten gemeinsam das erste Turnier auf der Anlage in dem Meerbuscher Stadtteil aus. Von Freitag bis Sonntag stehen diverse Prüfungen auf dem Plan.

Schon lange vor der Corona-Pandemie gab es auf der Reitanlage Haus Kierst keine Reitturniere mehr. Doch das Warten hat für die Freunde des Pferdesports jetzt ein Ende. Denn der Förderkreis Dressur Neuss richtet zusammen mit der neuen Besitzerfamilie von Freitag bis Sonntag das erste Turnier auf der erneuerten Anlage aus.

Im Januar 2016 hatten Evelyn und Norbert Westerholt die Reitanlage von Franz-Josef „Kuki“ und Heike Münker übernommen. Wegen Umbauarbeiten wurde zunächst kein Turnier ausgetragen, und dann kam die Corona-Pandemie. Das Turnier-Comeback war für Ende April geplant, musste dann aber auf Anfang August verschoben werden. Edda Hupertz, Vorsitzende des Förderkreis Dressur Neuss, freut sich, dass das Turnier jetzt endlich stattfinden kann, steckt doch auch immer viel Vorbereitung und Herzblut aller Beteiligten in einer solchen Veranstaltung.

Insgesamt vierzehn Dressur- und Springprüfungen werden an drei Tagen ausgerichtet, wobei das Freitagsprogramm bereits einige Highlights verspricht. So wird eine Dressurprüfung Klasse M** und ein St. Georg Spezial* ausgetragen, gefolgt von einer Qualifikationsprüfung für den Pemag Ü40-Cup Dressur auf L*-Niveau. Der zweite Turniertag steht ganz im Zeichen der Springreiter: Von einer Stilspringprüfung Klasse E bis hin zur Springprüfung Klasse M* mit Siegerrunde werden insgesamt sieben verschiedene Springprüfungen angeboten. Am Sonntag ist wieder Dressur angesagt – vom Reiterwettbewerb bis zur Dressurprüfung auf L* Niveau.

  • HTC-Vorsitzender Max Klöters, Jannik Rother, Yan
    DTB-Ranglistenspieler am Start : Starkes Tennis bei Turnier in Hochneukirch
  • Hier funkt’s : Zehn Tipps für das erste Date in Neuss
  • RLT
Shakespeare in Love nach dem
    Vorverkauf startet : Rheinische Landestheater in Neuss zeigt sechs Premieren bis zum Jahresende

Das Ausrichter-Duo freut sich über die guten Nennzahlen; insbesondere die Prüfungen auf A- und L-Niveau waren schnell bis zum letzten Platz ausgebucht. Mit Blick auf die steigenden Inzidenzen wird für alle nicht geimpften Teilnehmer und Besucher ein Corona-Testcenter vor Ort eingerichtet. Auch die Opfer der Hochwasser-Katastrophe sind  nicht vergessen: Es werden Spenden gesammelt, und der Förderkreis Dressur Neuss verdoppelt jeden gespendeten Euro. Das Geld wird dann dem Spendenkonto der Deutschen Reiterlichen Vereinigung für Hilfe und Wiederaufbau der betroffenen Reitställe zur Verfügung gestellt.

Info Aktuelles gibt’s in der Zeiteinteilung im Internet unter www.bila.de