Lokalsport: TSV reist mit kleinem Kader zum Auswärtsspiel

Lokalsport: TSV reist mit kleinem Kader zum Auswärtsspiel

Einen Spieltag ist die neue Volleyballsaison gerade mal alt, da plagen die Oberliga-Volleyballerinnen des TSV Bayer Dormagen bereits massive Personalsorgen: Beim Auswärtsspiel in Bonn fehlen Trainer Achim Kohtz gleich fünf Spielerinnen, darunter die beiden Zuspielerinnen Mareen Müller und Viktoria Knödgen sowie Libera Conny Ritterbach und zwei Außenangreiferinnen. "Das sind zwar nicht die besten Voraussetzungen", sagt Kohtz, "aber wir haben uns unter der Woche im Training auf diese personelle Ausnahmesituation vorbereitet." Deshalb ist der Neu-Trainer des TSV auch davon überzeugt, "dass uns das Ganze nicht vor unlösbare Aufgaben stellt", und das gilt auch für die Gastgeberinnen von den RWR Volleys Bonn, die Kohtz und sein Team beim Vorbereitungsturnier in Köln unter die Lupe genommen haben.

"Die Mädels sind nicht besonders hochgewachsen, dafür aber extrem stark in der Abwehr", hat Kohtz beobachtet, "deshalb werden wir im Aufschlag und im Angriff ordentlich Druck machen müssen. Es wird sicherlich eine schwere, aber keine unlösbare Aufgabe für uns."

(HGi)
Mehr von RP ONLINE