Ehemaliger Zweitligist ist Dritter der Regionalliga Süd: TSV Bayer muss nach Erlangen

Ehemaliger Zweitligist ist Dritter der Regionalliga Süd : TSV Bayer muss nach Erlangen

Das Pokalglück bleibt dem TSV Bayer Dormagen auch in der vierten Runde treu: Zwar ergab die Dienstag Abend vor der Bundesligapartie Nordhorn gegen Flensburg vorgenommene Auslosung des Achtelfinales kein Heimrecht, dafür erwischten die Dormagener aber den einzig noch im Wettbewerb verbliebenen Regionalligisten.

Der TSV muss am 29. oder 30. November beim HC Erlangen antreten. Der ehemalige Zweitligist ist zur Zeit mit 12:6 Punkten Tabellendritter der Regionalliga Süd, Staffel Ost. Zuletzt standen sich beide Teams im März 2004 gegenüber, damals gewann der TSV sein Heimspiel mit 26:23. Die weiteren Paarungen der vierten DHB-Pokalrunde: THW Kiel - TBV Lemgo; SC Magdeburg - TuS Nettelstedt-Lübbecke; HSV Hamburg - HSG Nordhorn; SG Solingen - VfL Gummersbach; TSV Hannover-Burgdorf - SG Leutershausen; ASV Hamm - MT Melsungen und TSG Oßweil - SG Kronau/Östringen. (-vk)

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE