TSV Bayer Dormagen und TG Neuss beim Krefelder Martinscross erfolgreich

Leichtathletik : Spinrath, Maak und Tedros in Krefeld erfolgreich

Läufer aus dem Rhein-Kreis räumen beim 47. Krefelder Martinscross ab.

Beim Krefelder Martinscross haben die Läufer aus dem Rhein-Kreis Neuss ordentlich abgeräumt. Sowohl die Athleten des TSV Bayer Dormagen als auch der TG Neuss waren erfolgreich.

Fabian Spinrath hat bei der 47. Auflage des Crosslaufes an Sankt Martin den ersten Platz belegt. Die 3000 Meter absolvierte der TSV-Athlet in 9:31,20 Minuten und war damit zu schnell für die restlichen Starter. Ebenfalls vom TSV Bayer Dormagen kommt die Siegerin des 5000-Meter-Laufs der Frauen: Die 54-jährige Petra Maak ließ die jüngere Konkurrenz ganz schön alt aussehen. Mit einer Zeit von 19:43 Minuten stürmte Maak auf den ersten Platz. Schnellste bei den U23-Juniorinnen über 3000 Meter war Dormagens Mara Stockhausen. Am Start für den TSV waren außerdem Caroline und Anna Konrad, die in der Klasse W18 über 3000 Meter die Plätze zwei und drei belegten. Charlotte Römmen wurde Zweite bei den W16 Schülerinnen und Joshua Nisus sicherte sich bei den Junioren Rang drei über 5000 Meter.

TG-Aushängeschild Habtom Tedros zeigte seine Klasse beim Lauf über 5000 Meter. Der 20-Jährige siegte in einer Zeit von 16:16-Minuten und setzt damit eine Bestzeit auf der Hubert-Houben-Kampfbahn, die die neue Heimat des Krefelder Martinscross’ ist. Mit einem Schnitt von 3:15 Minuten pro Kilometer lief er ein gleichmäßiges Rennen und hatte im Ziel einen Vorsprung von mehr als 20 Sekunden. Etwas überraschend holte Mahdi Hermann von der TG Neuss den ersten Platz in der Männer-Hauptklasse in 20:40-Minuten. Andreas Decker wurde bei den M50 Fünfter.