TSV Bayer Dormagen holt Kreisläufer aus Schweden

Handball : Handball:  Neuer Kreisläufer kommt aus Schweden

Carl Löfström kommt aus der 1. Schwedischen Liga nach Dormagen

Aufsteiger TSV Bayer Dormagen hat den fünften Neuzugang für die am 25. August startende Spielzeit in der Zweiten Handball-Bundesliga unter Dach und Fach: Vom schwedischen Erstligisten Ystads IF wechselt Carl Löfström nach Dormagen. Der 26-Jährige füllt die Lücke, die Alexander Kübler mit seinem Wechsel zum Leichlinger TV am Kreis hinterlässt. „Wir sind froh, dass wir für diese wichtige Position einen passenden Spieler finden konnten“, sagt Handball-Geschäftsführer Björn Barthel über das 1,90 Meter große und 105 Kilogramm schwere Kraftpaket. Lövström schälte sich unter mehreren Kandidaten, die in der vergangenen Woche zum Probetraining am Höhenberg weilten, als der geeignetste heraus. „Es war immer ein Wunsch von mir, in Deutschland zu spielen“, sagt der Göteborger.

Zuvor hatte der Zweitliga-Neuling bereits den Portugiesen Nuno Rebelo für den rechten Rückraum, Benjamin Richter für die Mittelposition, Joshua Reuland (beide Longericher SC) auf Linksaußen und Heider Thomas (HC Rhein Vikings) für den linken Rückraum unter Vertrag genommen.Möglichst noch in dieser Woche soll ein Torhüter als Ersatz für den bei einem Motorradunfall schwer verletzten Sven Bartmann folgen, der inzwischen die Intensivstation des Neuwieder Krankenhauses verlassen hat.

Mehr von RP ONLINE