1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

TSV Bayer Dormagen hofft auf Duell mit dem THW Kiel

Handball : Dormagen kann im Pokal auf Kiel treffen

In der ersten Runde des DHB-Pokals treffen die Handballer des TSV Bayer Dormagen zunächst auf einen Drittligisten. Danach könnte es gegen Kiel gehen. Die HC Rhein Vikings spielen in Köln gegen Melsungen.

Es hätte schlechter kommen können für den TSV Bayer Dormagen. Die Auslosung der ersten Runde (18./19. August) im DHB-Pokal am Dienstag im Düsseldorfer ISS Dome bescherte dem Rückkehrer in die 2. Bundesliga im Norden zunächst das Duell mit dem Drittligisten Northeimer HC. Lokal- und Ligarivale HC Rhein Vikings bekommt es im Süden mit dem Erstligisten MT Melsungen zu tun.

Wie gehabt besteht die erste Runde aus 16 Vierer-Turnieren. Dabei trifft Dormagen am 18. August voraussichtlich in Göttingen auf den Northeimer HC aus Niedersachsen. Bei einem Sieg könnte auf die Jungs von Trainer Ulli Kriebel ein Date mit dem deutschen Rekordmeister THW Kiel warten. Der ehemalige Gewinner der Champions League spielt an gleicher Stätte zunächst gegen den TuSEM Essen aus Liga zwei. Der nordhessische Bundesligist MT Melsungen türmt sich in Köln, wo der Drittliga-Fünfte Longericher SC (spielt gegen den ThSV Eisenach) als klassentiefster Verein Gastgeber ist, vor den Rhein Vikings auf.

Außerdem: Pokalverteidiger Rhein-Neckar Löwen gastiert beim Drittligisten TuS Fürstenfeldbruck und spielt bei einem Sieg gegen den TV Hüttenberg oder den HC Elbflorenz aus Dresden. Meister SG Flensburg/Handewitt muss gegen den Zweitligisten HSG Nordhorn-Hamm und danach gegen Zweitliga-Neuling TuS Ferndorf oder Drittligist SG Schalksmühle-Halver ran. Klangvoll sind auch die Vergleiche zwischen Großwallstadt und Wetzlar sowie zwischen Gummersbach und Leutershausen.

Die weiteren Termine des DHB-Pokals: Achtelfinale: 16./17. Oktober; Viertelfinale: 18./19. Dezember; Final Four in Hamburg: 6./7. April 2019.