1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Trainingsauftakt des TSV Bayer Dormagen mit Neuzugang Patryk Biernacki

Handball : Trainingsauftakt des TSV mit Neuzugang Patryk Biernacki

Der 25 Jahre alte Rückraumspieler kommt vom polnischen Erstligisten Sandra SPA Pogon Szczecin und hat in Dormagen einen Vertrag bis 2023 unterschrieben.

(sit) Den Handball bekommt das aktive Personal des TSV Bayer Dormagen in der Vorbereitung auf die am 11. September mit einem Auswärtsspiel beginnende Zweitliga-Saison (der Spielplan soll nächste Woche kommen) wohl erst kurz vor dem ersten Testspiel am 31. Juli gegen Kras Volendam zu sehen. Gleich ganz fehlten zum Trainingsauftakt am Mittwoch die vier Youngster Aron Seesing, Sören Steinhaus, Lucas Rehfus und Lennart Leitz, die sich aktuell mit dem U18/19-Nationalteam auf die Europameisterschaft vom 10. bis zum 22. August in Kroatien vorbereiten.

Dafür gab in Patryk Biernacki der einzige Neuzugang seinen Einstand. Der 25 Jahre alte Rückraumspieler kommt vom polnischen Erstligisten Sandra SPA Pogon Szczecin und hat in Dormagen einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Ihn wie seine Teamkollegen lässt Trainer Dusko Bilanovic in den kommenden Wochen meistens zweimal am Tag schwitzen. Aber es gibt natürlich Abwechslung. So geht es am Donnerstag, 29. Juli, zum Stehpaddeln nach Xanten. Am 19. August lädt Klaus Pelzer zum aktiven Yoga und zur prophylaktischen Arbeit ins Therapiezentrum Dormagen ein. Da haben Ian Hüter, Alexander Senden & Co. das kompakte Trainingslager vom 9. bis 12. August in der Sportschule Hennef bereits überstanden.

  • Vor etwas mehr als drei Jahren
    Handball : TSV tritt im DHB-Pokal in Bremen an
  • Der Kreis Ahrweiler ist besonders betroffen,
    Shuttle-Buss ins Ahrtal : Stadt Dormagen sucht Helfer für Katastrophengebiete
  • Die Feuerwehr musste auch diese Tiefgarage
    Keller und Straßen überflutet : 150 Einsätze für die Feuerwehr in Dormagen

Zweimal tritt der TSV zu Benefizspielen an: Am Samstag, 4. September, spielen die Wiesel ab 18 Uhr beim TuS Weibern zugunsten der Hochwasserhilfe. Die Gastgeber sind der erste Klub von TSV-Linksaußen Joshua Reuland. Beim OSC Rheinhausen sind die Dormagener am Sonntag, 12. September, ab 16 Uhr zu Gast. Dann gibt es etwas zu feiern, denn der Klubs aus Duisburg entstand vor einem halben Jahrhundert aus der Fusion des TuS und des ESV Jahn Rheinhausen.

Schon fest terminiert sind Testspiele gegen niederländische Top-Teams und deutsche Spitzenklubs. Vier Begegnungen finden im TSV Bayer Sportcenter statt, drei davon mit Zuschauern. Noch ohne Fans muss Dormagen am Samstag, 31. Juli, ab 16 Uhr gegen Kras Volendam auskommen. Die offizielle Saisoneröffnung ist am Sonntag, 15. August (14 Uhr), mit einem Spiel gegen den Erstligisten TSV Hannover-Burgdorf. Drei Tage später, am Mittwoch, den 18. August kommt es zu einer weiteren Duell mit einem Team aus dem deutschen Oberhaus: Ab 18.30 Uhr stellt sich der amtierende deutsche Pokalsieger TBV Lemgo-Lippe dem TSV. Und am Samstag, 21. August, präsentieren sich die Limburg Lions (NL) ab 17.30 Uhr im Sportcenter.

Für die drei Spiele mit Zuschauern gilt: Es können personalisierte Tickets online bestellt werden. Möglich ist der Zugang für vollständig Geimpfte, Genese und Getestete (Bürgertest nicht älter als 48 Stunden). Der Erlös kommt zur Hälfte den Opfern der Hochwasserkatastrophe zugute.