1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Topstürmer Murat Köktürk künftig beim TuS Grevenbroich

Fußball-Kreisliga A : Der TuS Grevenbroich holt Topstürmer vom Stadtrivalen

Murat Költürk war in den vergangenen Jahren der Torgarant des 1. FC Grevenbroich-Süd. Ab Sommer stürmt er für den TuS im Schloss-Stadion. Der Verein will zurück in die Bezirksliga.

Das ist eine dicke Überraschung: Murat Köktürk wechselt vom 1. FC Grevenbroich-Süd zum TuS Grevenbroich. Der Angreifer wird ab Sommer im Schloss-Stadion kicken, das teilte der TuS mit. Damit rüstest sich der Verein für die Mission „Aufstieg“.

„Mit Murat konnten wir einen Vollblutstürmer für uns gewinnen. Ich bin sehr froh, dass er den Weg mit uns gemeinsam gehen möchte. Er wird uns sportlich und auch charakterlich direkt weiterhelfen können“, erklärt Trainer Jesco Neumann. Murat Köktürk ist der erfolgreichste Kreisliga-A-Stürmer der vergangenen Jahre. In den jüngsten sieben Spielzeiten erzielte er in 139 Partien stolze 142 Tore. In der Spielzeit 2018/19 verpasste er die 40-Tore-Marke nur um einen Treffer. „Natürlich fiel mir die Entscheidung, nach all den Jahren mit dem FC Süd, nicht leicht“, so Köktürk, der sich allerdings auf die Wiedervereinigung mit seinem besten Freund Tayfun Kula freut. Neben Murat Köktürk hat sich auch Meliksah Sargin vom 1. FC Grevenbroich-Süd für den TuS Grevenbroich entschieden. „Meliksah ist ein junger und aktiver Spieler, der im Mittelfeld nicht nur aufgrund seiner Schnelligkeit variabel eingesetzt werden kann. Neben seiner fußballerischen Qualität bringt er auch die notwendige Einsatzbereitschaft mit und kann so ein wichtiger Baustein unseres neuen Teams werden“, so der Coach. Auch Neumann selber hat jüngst seinen Vertrag beim TuS verlängert. Gemeinsam will man den Verein zurück in die Bezirksliga führen.