Tischtennisspieler Thomas Schettki wechselt zur DJK Holzbüttgen

Tischtennis : Thomas Schettki kehrt zur DJK Holzbüttgen zurück

Die DJK Holzbüttgen darf sich über eine Neuverpflichtung für die kommende Oberliga-Saison freuen. In Thomas Schettki kehrt ein „alter Bekannter“ zurück in die Sporthalle am Bruchweg. Der mittlerweile 34-Jährige hat das Tischtennisspielen beim TTC BW Grevenbroich gelernt.

Später  war er sowohl bei der TG Neuss (2015/16) als auch in Holzbüttgen (2008 bis 2013) Leistungsträger in Ober- und Regionalliga. Zuletzt spielte er drei Serien für den SC Bayer Uerdingen in der Oberliga. „Ich habe mich jetzt für den Wechsel entschieden, da ich einen Tapetenwechsel brauchte. Der Kontakt zu den Leuten in Holzbüttgen ist nie abgerissen und die Atmosphäre und die Strukturen des Vereins sind super. Ich habe da große Erfolge gefeiert“, sagt Schettki, der aber auch mit einem weinenden Auge die Krefelder verlässt. „Ich habe eine schöne Zeit in Uerdingen gehabt und der Abschied fällt mir schwer.“ Aktuell hat Schettki einen TTR-Wert von 2084 Punkten. Damit wird er sich bei den Kaarstern hinter Jan Medina (2134), Alexander Lübke (2123) und Yang Li (2116) an Position drei vor Nicolas Kasper (2021) einreihen.

Mehr von RP ONLINE