1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Lokalsport: Tischtennis: TG Neuss peilt den dritten Sieg in Folge an

Lokalsport : Tischtennis: TG Neuss peilt den dritten Sieg in Folge an

Die TG Neuss hat in der Tischtennis-Oberliga den perfekten Start hingelegt. Mit den beiden 9:3-Siegen gegen Velbert und im Lokalderby bei der DJK Holzbüttgen haben sich die Quirinusstädter direkt vorne in der Tabelle platziert. Morgen (18 Uhr, Sporthalle der Maximilian-Kolbe-Schule) soll nun der dritte Sieg folgen.

Gegner der Neusser ist der TTV Ronsdorf, für den es bislang noch gar nicht lief. Einer 7:9-Niederlage gegen Velbert folgte eine deutliche 2:9-Schlappe gegen die Zweitvertretung von Borussia Dortmund. Damit befinden sich die Ronsdorfer auf dem letzten Platz der Tabelle. Die Neusser werden sich daran gewöhnen müssen, dass sie als hoher Favorit in die Partien gehen. Für ein "Understatement" ist die Auswahl an hochkarätigen Spielern in diesem Jahr einfach zu groß. Die Ronsdorfer haben freiwillig die Regionalliga nach einem Jahr wieder verlassen. Der Oberligameister von 2016 muss den Abgang von drei Leistungsträgern zu verkraften. Minh Tran Le, Tim Lindner und Marcel Harler sind nicht mehr dabei. Reaktiviert wurde dafür Guohui Wan, der allerdings auch in Diensten des Deutschen Tischtennis-Bundes steht und am Wochenende wohl eher bei den Nationalmannschaften in Luxemburg zu finden sein wird, wo derzeit die Team-Europameisterschaften ausgetragen werden. Dahinter folgen in Michael Holt, Michael Höhl, Justin Shane Donelly, Sebastian Luckey und Marc Wolter alles Spieler, die im Neusser Lager bekannt sind. "Es gilt für uns an die beiden Auftritte vom vergangenen Wochenende anzuknüpfen. Alle Mann sind fit", sagt TG-Kapitän Bernd Forelle, der damit noch nicht die genaue Aufstellung der Neusser am Wochenende verrät.

Ihre Saisonpremiere feiern zwei Damenteams der DJK Holzbüttgen. In der NRW-Liga startet die Drittvertretung als Aufsteiger heute Abend (19 Uhr, St. Luzia Grundschule, Walbecker Straße) beim SV Walbeck. Die Partie ist eine Nachholbegegnung vom ersten Spieltag. Die Kaarsterinnen wollen mit Gabi Franssen, Sandra Förster, Sandra Wilkowski und Anna Haissig antreten. Auch die Damen-Verbandsliga-Mannschaft der DJK tritt an diesem Wochenende zum ersten Mal an. Die Kaarster Viertvertretung empfängt am Samstag (18.30 Uhr) den 1.TTC Dülken in der Sporthalle am Bruchweg.

(rust)